Dinner for two…

So nach dem Motto: Man gönnt sich ja sonst alles!

Ein Tête-à-Tête mit meinem Hase und Vivaldi und mehr: Ein Consommé Sherry, he-ja, „Lady Curzon“ ist leider Vergangenheit,
ein Döschen Malossol, ein Bisschen Rauchlachs aus Alaska und ein Bisschen aus Bonnie Scotland, etwas Toast und dazu eine Flasche Moët Chandon.
Auch so kann mal ein Sonntag lecker, locker ausklingen
und stets rotes Fleisch soll ja ungesund sein…

Jetzt teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Mehr entdecken

Lou-Rol 2013

Unsere jährliche Lou-Rol-Ralley ist für 2013 zwar Vergangenheit, aber ein paar Bilder dürfen’s schon noch sein. Und die nächste (2014) ist bereits gebucht!

Mehr lesen »

Bob Ross-Erfahrung

Da hab ich doch kürzlich einen Film von Bob Ross, dem TV-Maler gesehen. Ein, leider verstorbener, Künstler aus den 1980er Jahren, der mit Oelfarben “wet-in-wet”

Mehr lesen »